Tagwerk Regen - Bayerisches Rotes Kreuz

Wir geben Menschen Arbeit

(Regen 13.9.2012 PNP) Lotterie "GlücksSpirale" fördert Integration von Menschen mit Behinderung: Anschubfinanzierung für den Start des neuen Zuverdienst-Modell-projekts "Grünanlagenpflege" des TagWerk beim BRK-Kreisverband Regen.


Grünanlagenpflege beim TagWerk

Nach einer längeren Planungs- und Vorbereitungsphase ist in diesem Jahr das neue Zuverdienst-Arbeitsprojekt "Grünanlagenpflege" unter der Federführung des "TagWerk" beim BRK-Kreisverband Regen gut ins Laufen gekommen. Zahlreiche Kunden konnten sich von der professionellen Arbeit dieses Projekts für Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen inzwischen überzeugen. Die Zufriedenheit ihrer Kunden ist Herausforderung und Ansporn zugleich für die beiden Projektleiter, Norbert Seidl und Stefan Stangl.

Im Projekt "Grünanlagenpflege im TagWerk" wurde für Menschen mit einer psychischen oder einer geistig-körperlichen Behinderung ein ganz neues, attraktives Betätigungsfeld erschlossen. Mittlerweile bringen zehn hochmotivierte MitarbeiterInnen ihr Können und ihre Arbeitskraft mit ein und sind gewissermaßen Vorreiter in diesem Modellprojekt für Menschen mit unterschiedlichen Behinderungen in unserer Region.


Förderung aus den Erlösen der Lotterie GlücksSpirale

Möglich wurde dieses Projekt durch die Förderung aus den Erlösen der Lotterie GlücksSpirale.

Dank finanzieller Unterstützung durch eine Anschubfinanzierung der bundesweit bekannten Lotterie GlücksSpirale konnte das Projekt die Anschaffung eines Nutzfahrzeugs samt Anhänger sowie diverser, technisch hochwertiger Arbeitsgeräte für die Pflege von Grün- und Außenanlagen durchführen. Bereits seit 1976 profitieren Menschen in sozialen Einrichtungen und Diensten der Freien Wohlfahrtspflege von der GlücksSpirale. Mehr als 16.000 Maßnahmen und Projekte konnten bislang aus den Mitteln der Soziallotterie unterstützt werden. Ein Los der GlücksSpirale bringt viel Gutes, heißt es deshalb auch. Zum einen die Chance, einer monatlichen GlücksRente und zum anderen die Unterstützung sozialer Einrichtungen.


Das Foto zeigt BRK-Kreisgeschäftsführer Günther Aulinger, Norbert Seidl, Stefan Stangl mit der neuen Fahrzeug- und Geräteausstattung für das Modellprojekt „Grünanlagenpflege“ beim „TagWerk“ Regen, die durch eine Anschubfinanzierung der Lotterie „GlücksSpirale“ ermöglicht wurde.


Brennholzverarbeitung beim TagWerk

Damit diese Arbeitsplätze auch in den Herbst- und Wintermonaten erhalten werden können, haben die beiden Projektleiter ein weiteres Einsatzfeld erschlossen: Da der Bayerische Wald den nachwachsenden Rohstoff Holz in Hülle und Fülle anbietet, ist zwischenzeitlich die Herstellung von hochwertigem Brennholz angelaufen. Bei den stetig steigenden Preisen für Heizöl und Strom hofft man, dass für die Wärmegewinnung in vielen Haushalten künftig wieder verstärkt auf den Energieträger "Brennholz" zurückgegriffen wird.


Ihr Ansprechpartner:

Herr Schneider Reinhard
Telefon: 09921-9719391 · Handy: 0160-902 439 57 o. 0160-902 32 171
Email: info@tagwerk-regen.de
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten