Wir Berteiben Altkleidersammlungen
aus zwei Gründen.

Sachspende:  Einerseits erhalten wir dadurch gut erhaltene Kleidung, um jährlich viele benachteiligte Menschen im Landkreis Regen damit versorgen zu können. Die Erlöse, die das Rote Kreuz damit erzielt, fließen in unser Arbeitsprojekt und satzungsgemäßen Aufgaben.

Umwelt: Altkleidersammlung ist gut, denn wenn Kleidung ein zweites Leben hat,  ist es ein wichtiger Beitrag zum Umweltschutz.
Was passiert anschließend mit der Kleidung?
Kleiderspenden, die nicht mehr an den Kunden verkauft werden können, geben wir an ein Verwertungsunternehmen. Beim Verwertermodell wird der Inhalt des Containers komplett an ein Verwertungsunternehmen verkauft. Die Textilien werden dann nach unterschiedlichen Qualitäten sortiert.  Rund 10% sind Abfall, rund 35% sind nicht mehr als Kleidung noch tragbar- und werden zu Dämmstoffen oder Putzlappen verarbeitet. Rund 55% sind als Kleidung noch tragbar und werden von den Firmen als Secondhandware in unterschiedliche Länder exportiert und dort verkauft.

Informationen
Weitere Informationen erhalten Sie unter www.brk-altkleider.de
* inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten